Privat

Richi Amweg…

…geboren in den 1970ern im Sternzeichen Krebs, aufgewachsen im Kanton Aargau, oft und gerne im Oberwallis, liebt Hunde, geht gerne klettern, schifffahren, schwimmen und wandern, interessiert sich ausserdem für Kynologie, Webdesign und Amateurfunk, gelernter Bahnbetriebsdisponent, heute Polizist und Hundeführer.


Dank einem angenehmen Schichtdienst verfüge ich auch unter der Woche über Freizeit, welche grösstenteils meinen vierbeinigen Freunden gewidmet ist.

Neben der Hundearbeit und -beschäftigung, widme ich mich auch gerne anderen Dingen. So gehe ich regelmässig klettern, drehe ein paar Runden auf den Rollerblades, schwimme einige Längen oder bin auf einem Boot auf dem Rhein oder einem See anzutreffen. Da ich gerne gut esse, sage ich natürlich auch ab und zu nicht nein, wenn sich die Gelegenheit ergibt, in netter Gesellschaft einem guten Restaurant einen Besuch abzustatten.

Daneben kommt es aber auch ab und zu vor, dass man mich zu Hause antrifft. Dort erhole ich mich entweder auf dem bequemen Sofa bei einem guten Film oder ich bin dabei, einem meiner Schlechtwetterhobbys zu frönen. In diesem Zusammenhang sei die Informatik und das Webdesign genannt, denn diese Homepage will ja zum Beispiel auch bewirtschaftet werden, oder ich kümmere mich um Haus und Garten, welche immer die eine oder andere Aufgabe bereithalten.

Doch woher kommt denn dieser Richi Amweg? Nun, geboren und aufgewachsen bin ich im Kanton Aargau, fĂĽhle mich aber (Grossmutter selig sei Dank) auch ein bisschen als Walliser, wo ich mich seit ich denken kann auch relativ oft aufgehalten habe. Seit dem Verkauf unseres Familienchâlets „Amwäg“ in Fiesch Ende 2020, haben meine Aufenthalte im Wallis aber deutlich abgenommen.

Seit ich flĂĽgge bin, habe ich berufsbedingt grosse Teile der Schweiz kennengelernt, war fast im ganzen Land unterwegs und auch an manchen Orten eine Zeit lang zu Hause.


A propos Amweg: Dies ist unser Familienwappen, welches seit dem Jahre 1955 im Staatsarchiv des Kantons Aargau aufbewahrt wird. Die heraldische Blasonierung lautet: „In Gelb auf grünem Dreiberg drei grüne Wegwarten mit roten Blüten und drei grünen Stängeln mit zwei gezackten Blättern.“

Für meinen privaten Auftritt verwende ich jedoch anstatt des Familienwappens meistens mein Logo. Dieses besteht seit September 2015 aus einem roten Panel, in welchem als Signet das Schweizerkreuz und rechts davon ein Brustbild meines Hundes Vox abgebildet ist. Das Logo thront dabei über der Internet-Domain „amweg.ch“.



< zurĂĽck